BildBildBild



Jan Michaelis las "Sankt Petersburg literarisch" in der Stadtbibliothek im K3 am Dienstag 7. Februar 2006 ab 20 Uhr in der Reihe "Heilbronner Autoren".

Reisebericht, Erzählung und Gedichte sind entstanden nach einer Reise mit Lesung in einer Stadtteilbibliothek in Sankt Petersburg. Die Feierlichkeiten zum 60. Jahrestages des Sieges über Nazideutschland waren der Anlaß einen deutschen Dichter der jüngeren Generation dem interessierten russischen Publikum vorzustellen.

Leo Litz übersetzte die Gedichte von Jan Michaelis ins Russische. Jetzt stellt das Duo zweisprachig in Wort und Lied die faszinierende Stadt an der Newa den Deutschen vor. Litz singt russische Balladen und moderiert den Abend als Petersburger zum Anfassen.

In der Literaturzeischrift "Der Federkiel" (Siegen) waren die Texte zu Sankt Petersburg in der Ausgabe 2005 Titelthema. Die beiden Aufführenden spielten auch eine CD ein, die schon im Lokalradio in Düsseldorf ausgestrahlt wurde.

Bild



buton
buton
buton
buton
buton
buton
buton
buton
buton
buton
buton
buton
Animation